Infothek

Alles Wichtige verständlich und kompakt erläutert

#Firmendokumente

Die wichtigsten Unterlagen in der Übersicht

Wozu überhaupt Firmendokumente?

So wie reale, natürliche Personen zu verschiedenen Gelegenheiten ihren Ausweis oder den Reisepass vorzeigen müssen, gibt es auch bei Gesellschaften eine Reihe von Dokumenten, die die Existenz und die Identität der Firma belegen und die Auskunft darüber geben, wer in welcher Form am Unternehmen beteiligt und wer für die Firma verantwortlich ist.

Weiterlesen

Beglaubigungen: Wer beglaubigt was und wozu?

Im Zusammenhang mit der Gründung einer Limited und der Anmeldung einer Zweigniederlassung in Deutschland ist permanent die Rede von Beglaubigungen und Notaren. Doch wer beglaubigt nun eigentlich was genau - und vor allem wozu?

Weiterlesen

Certificate of Incorporation (Gründungsurkunde)

Das Certificate of Incorporation ist eine Art Geburtsurkunde für jede Firma. Es bestätigt, dass und wann genau die Company in das Handelsregister eingetragen wurde.

Weiterlesen

Gesellschaftsvertrag/Satzung einer Limited

Der Gesellschaftsvertrag, der speziell bei Kapitalgesellschaften auch Satzung genannt wird, ist das rechtliche Kernstück einer Limited Company. Die Satzung regelt dabei in erster Linie die innere Organisation, also das Innenverhältnis der an der Gesellschaft beteiligten Personen.

Weiterlesen

Handelsregisterauszug

Ein englischer oder irischer Handelsregisterauszug fasst ebenso wie ein deutscher Registerauszug verschiedene Eck- oder Stammdaten einer Firma zusammen, die beim jeweiligen Handelsregister eingetragen sind. Er benennt unter anderem die aktuelle Anschrift einer Limited Company und auch den oder die Geschäftsführer.

Weiterlesen

Apostille nach Haager Abkommen

Englische oder irische Firmenunterlagen, auch wenn diese vom jeweiligem Handelsregister oder einem Notar beglaubigt wurden, sind in Deutschland zunächst nicht rechtsverbindlich bzw. werden diese in der Regel in dieser einfachen Form nicht akzeptiert, weil die Beglaubigungen nicht fälschungssicher sind, worunter die Beweiskraft leidet.

Weiterlesen

Beglaubigte Übersetzung

Entsprechend des deutschen Handelsgesetzbuchs (HGB) ist für eine Anmeldung von ausländischen Kapitalgesellschaften (§§ 13 ff. HGB) in Deutschland eine beglaubigte Übersetzung von bestimmten Firmenunterlagen notwendig. Beglaubigt bedeutet, dass ein staatlich beeidigter, deutscher Übersetzer die Übereinstimmung des Inhalts der Übersetzung mit dem des englischen Originals bestätigt.

Weiterlesen

Gesellschafterbeschlüsse

Schriftliche Gesellschafterbeschlüsse sind eine offizielle Willensäußerung der Gesellschafter. Bei einer GmbH ebenso wie bei einer Limited Company dienen Sie dazu, das Abgesprochene verbindlich festzuhalten und auch für Dritte zu dokumentieren und zu belegen. Sie werden für eine ganze Reihe von Gelegenheiten verwendet.

Weiterlesen

Sie haben Fragen?

Gerne beantworten wir Ihnen diese in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns dazu einfach an, chatten Sie mit uns oder senden Sie eine Email. (Keine Steuer- oder Rechtsberatung)

030 60 98 172 10
info@easy-limited.de
easylimited@protonmail.com

Auch interessant:

Jetzt Newletter abonnieren

Unser kompakter Newsletter informiert Sie monatlich über Wissenswertes aus Englland mit Tipps, Tricks und Trends für Unternehmer und solche die es werden wollen.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.