Vorteile einer Limited Company

Der preiswerte und zeitgemässe Ersatz für teure GmbHs und AGs

Unkomplizierter Rechtsformwechsel

Der  Wechsel zu einer Limited Company ist denkbar einfach: Es muss nichts kompliziert umgewandelt und übertragen werden, wie es beim Übergang zu einer GmbH der Fall wäre. Deshalb braucht es dafür auch keine teuren Berater oder Anwälte. Es wird einfach eine Limited Company gegründet, die dann im Anschluss in Deutschland in Form einer Zweigniederlassung oder als Ltd. & Co KG angemeldet wird und dann an die Stelle der bestehenden Rechtsform gesetzt wird.

Der bisherige Betrieb wird dann im zweiten Schritt einfach liquidiert und aufgelöst, wobei beides unabhängig voneinander auch beliebig lange parallel laufen kann, sodass ein fließender Übergang ohne Zeitdruck möglich ist: Abgemeldet wird das alte Unternehmen erst dann, wenn die neue Limited vollständig installiert und funktionstüchtig ist.

Auch hier hat die englische Limited gegenüber einer GmbH oder AG kosten- und wertmäßig wieder die Nase vorn, da sich die Überführung einer Einzelfirma oder GbR zu einem Bruchteil der Kosten realisieren lässt. Vor allem braucht man auch kein hohes Stammkapital, sodass der Wechsel zur einer Rechtsform mit Haftungsschutz nicht mehr am fehlenden Budget scheitern muss, denn die Gründung einer Limited Company kann sich einfach jeder leisten.

Es ist nie zu spät – das gilt auch und vor allem für einen Wechsel der Rechtsform. Wer bereits einen Einzelbetrieb oder eine GbR hat, muss dennoch nicht auf Haftungsschutz für seine Geschäfte verzichten, sondern kann jederzeit umfirmieren und aus seinem Unternehmen eine Limited Company machen.

Pluspunkte im Fokus

100% Haftungsschutz weltweit

Eine Limited Company bietet exakt denselben Haftungsschutz wie eine deutsche GmbH.

Gründung ohne Mindeststammkapital

Für die Gründung einer Limited Company ist kein Mindeststammkapital vorgeschrieben.

eBusiness: Schutz bei Abmahnungen

Eine Limited als Webseitenbetreiber schützt vor dem Schlimmsten und sorgt für einen ruhigen Schlaf.

Unsere Gründungspakete

Um Ihnen die Gründung einer Limited Company so einfach wie möglich zu machen, haben wir eine Auswahl von funktionalen Gründungskomplettpaketen entwickelt, die für unterschiedliche Zielsetzungen optimiert wurden und die den Bedarf von in Deutschland ansässigen Gründern fast vollständig abdecken.

Unsere Gründungspakete sind dabei sowohl als englische als auch als irische Limited Company erhältlich, wahlweise mit Sitz in London oder in Dublin.


DE002 Preisschock-Limited

ab 249,- EUR

Unser Einsteiger-Gründungspaket ermöglicht Ihnen die Gründung einer Limited Company zu einem sehr günstigen Preis. Neben der Registrierung der Gesellschaft ist auch schon die Geschäftsanschrift für 12 Monate inklusive Postweiterleitung enthalten.


Deutschland-Pakete

ab 499,- EUR

Für die schnelle Inbetriebnahme einer Limited in Deutschland haben wir verschiedene Gründungspakete zusammengestellt, die schlüsselfertig alle Firmenunterlagen und Beglaubigungen enthalten, die Sie für die Anmeldung einer Zweigniederlassung Vorort benötigen.


Ltd. & Co KGs

ab 649,-

Die clevere Alternative speziell für Kleinunternehmer, die bei der Gewerbesteuer von einem Freibetrag von 24.500,- EUR profitieren möchten. Die Rechtsform sieht zunächst kompliziert aus, ist von den Regularien her jedoch einfacher.


Stiftungs-Limited

ab 249,- EUR

Unsere Gründungspakete sind auch als Limited Company by Guarantee ("Stiftungs-Limited") erhältlich, die häufig für wohltätige Zwecke verwendet wird und die in Deutschland derzeit eine ganze Reihe von sehr interessanten Einsatzmöglichkeiten bietet.


Nominee-Limiteds

ab 699,- EUR

Spezielle Situationen erfordern zuweilen spezielle Lösungen: Ist für Ihr geschäftliches Fortkommen eine erhöhte Diskretion von Nöten, so sind unsere Nominee-Pakete das Passende, bei denen die Gesellschaftsanteile treuhänderisch durch uns verwaltet werden.


DE011 Holding-Limited

ab 449,- EUR

Soll eine Limited Company als Dachgesellschaft verwendet werden, so ist unser Holding-Paket das passende, mit dem in Deutschland eine GmbH oder Unternehmergesellschaft (UG) gegründet oder deren Anteile übernommen werden können.