#Gründungspakete

Ablaufpläne zu den einzelnen Gründungspaketen

DE002IE Preisschock-Limited

Im Folgenden finden Sie wichtige Informationen zu dem von Ihnen erworbenen Gründungspaket und dem genauen Ablauf der Gründung. Bitte lesen Sie sich diese aufmerksam durch, da nur so ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.

Step 01: Beantragung der Eintragung Ihrer neuen Limited Company und Unterzeichnung der Antragsunterlagen

Sobald uns alle Ausweispapiere und Adressnachweise von Ihnen vorliegen, wird die Gründung Ihrer neuen Limited in einem halb-elektronischen Verfahren durchgeführt, bei welchem dem Companies Registration Office (CRO) zunächst alle Angaben zur Firmengründung elektronisch übermittelt werden. In einem zweiten Schritt müssen dann eine Konformitätserklärung (A1 - Declaration of Compliance) sowie die Satzung der Gesellschaft (Constitution) von allen an der Firma beteiligten Personen unterschrieben werden. Sie erhalten diese Unterlagen vollständig vorbereitet von uns per Email im PDF-Format und müssen diese Dokumente dann nur noch ausdrucken und abzeichnen. Bitte schicken Sie uns davon dann einen hochwertigen SCAN PER EMAIL.

Ihre Scans müssen zwingend

  • formatfüllend sein.
  • hochauflösend sein. Die Schrift darf nicht verpixelt sein. Da die Unterlagen später ausgedruckt werden, sind 300 dpi nicht zu viel.
  • Die Farbe sollte der Scans weiß sein, d.h. nicht gelblich, gräulich oder gar bräunlich oder wie eine Fotokopie aus den 70er Jahren aussehen.
  • Es muss alles einwandfrei lesbar sein. Insbesondere dürfen die handschriftlichen Teile nicht zu blass sein.
  • Die Scans sollten nicht auf dem Kopf stehen und in der richtigen Reihenfolge eingescannt sein.

Bitte beachten Sie, dass minderwertige Scans zu einer Ablehnung des Antrags führen können. Außerdem sind diese Scans auch die Unterlagen, mit denen Sie später bei Banken und Behörden vorstellig werden müssen.

Dauer der Eintragung

Die Unterlagen werden dann von uns beim Companies Registration Office eingereicht. Die Bearbeitungszeiten schwanken je nach Arbeitsaufkommen, weshalb das CRO die aktuellen Bearbeitungszeiten (Daily processing times) täglich auf deren Twitter-Account veröffentlicht. Firmengründungen fallen in die Rubrik Ordinary A1 Online Scheme. Angeben wird der Eingangstag der Dokumente, die aktuell bearbeitet werden.

Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei Einfluss haben auf die Bearbeitungszeiten und dass keine Sachstandsanfragen möglich sind.

Step 02: Versand der Gründungsurkunde nach erfolgter Eintragung

Nach erfolgter Eintragung erhalten Sie von uns dann eine Email-Benachrichtigung mit der Gründungsurkunde. Ihre Firma ist dann bereits rechtsfähig und es können schon Verträge unterschrieben werden. Wir erstellen dann alle weiteren Unterlagen entsprechend Ihrer Bestellung.

Step 03: Versand der Firmenunterlagen vorab per Email und dann per Post

Sobald alle Firmenunterlagen vollständig erstellt wurden, erhalten Sie diese ebenfalls vorab im PDF-Format per Email. Im Anschluss werden diese auch per Post an die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Versandanschrift geschickt.

Ihr Kundenordner enthält dabei die folgenden Firmenunterlagen:

Step 04: Rücksendung des BEN2-Formular

BITTE BEACHTEN SIE: Aufgrund der vierten Anti-Geldwäsche-Richtlinie der EU zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung  muss jede irische Firma den oder die wirtschaftliche Berechtigten (Beneficial Owner/s) der Gesellschaft beim irischen Transparenzregister (Central Register of Beneficial Ownership) registrieren, wozu das BEN2-Formular verwendet wird, das Sie in Ihrem Kundenordner finden.

Bei Personen, die über keine irische Sozialversicherungsnummer verfügen, muss das Dokument in Beisein eines Notars unterschrieben werden der die Unterschrift darauf bestätigt. Dafür infrage kommt prinzipiell jeder Notar. Das BEN2-Formular benötigen wir dann für jeden Beneficial Owner in Form eines sauberen und qualitativ möglichst hochwertigen SCANS PER EMAIL zurück.

Die Nicht-Einreichung des Formblatts gilt in Irland als Straftat und es werden Geldbußen sowohl gegen Firmen als auch gegen Geschäftsführer verhängt, die sich weigern die gesetzlich erforderlichen Information in der erforderlichen Form bereitzustellen.

Wurden keine weiteren Leistungen mehr bestellt, dann ist die Gründung Ihrer neuen Firma an dieser Stelle abgeschlossen.

Ähnliche Beiträge