Easy-Limited.de - Logo Mail
Skip to content

Per Newsletter bin ich
stets bestens informiert.

Late Filing Penalties increased - Bußgelder werden deutlich teurer

Seitenanfang Drucken Seite drucken

Jede Limited Company hat ähnlich wie deutsche GmbHs die Pflicht einmal jährlich den Jahresabschluss (annual accounts) beim Handelsregister einzureichen. Zuspätkommer oder die Nicht-Abgabe werden mit Ordnungs- oder Bußgeldern (late filing penalties) belegt. Während in Deutschland hier bis zu 25.000 EUR möglich sind, waren die Bußgelder in England bislang vergleichsweise moderat.

Zu moderat offensichlich, denn zum 1. Februar 2009 werden die late filing penalties um den Faktor 1.5 angehoben. Sie sind nun also anderthalb mal so hoch wie vorher, wobei sich das Bußgeld am Versäumniszeitraum orientiert - je verspäteter die Abgabe, desto teurer wird es. Speziell die Vielzuspätkommer müssen nun recht tief in die Tasche greifen, so dass die Devise gilt: Pünktlich sein lohnt sich wieder...

 Accounts verspätet Penalty – Private Company
bis 1 Monat£ 150
zwischen 1 und 3 Monate£ 375
zwischen 3 und 6 Monate£ 750
mehr als 6 Monate£ 1500